Startseite

Herzlich Willkommen

in unserer Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dr. Sonja Meyer zu Hoberge, Ulrich Bähner, Christina Diekmann und Dr. Stefanie Kamke

Unser Leben, und das einer Frau ganz besonders, ist geprägt durch verschiedene Phasen. Als Frauenärzte begleiten wir unsere Patientinnen über viele Jahre, lernen Bedürfnisse kennen, sehen Lebensentwürfe kommen und manchmal auch wieder gehen. Wir wünschen uns deshalb, Sie nicht nur medizinisch optimal zu betreuen, sondern Ihnen in jeder Ihrer Lebensphasen die gewünschte Unterstützung zu bieten.

Aktuelles

Stellenangebot

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine MFA, OTA, ZFA oder fachfremde Kollegin mit Lust auf Gynäkologie, Praxis und OP. Unser junges, motiviertes und gut gelauntes Team freut sich auf Ihre Bewerbung. Gerne per email an: info@frauenaerzte-bremen.de oder auch persönlich in unserer Praxis.

 

Telefonische Erreichbarkeit

Aufgrund des hohen Anrufaufkommens kommt es vor, dass alle unsere Leitungen belegt sind. Nutzen Sie, wenn möglich unsere Anrufbeanworter zur Bestellung von Rezepten oder Überweisungen oder für Anfragen zu OP-Terminen. Wir rufen Sie dann zur Terminvereinbarung und zur Beantwortung Ihrer Fragen zurück. 

Wenn Sie uns eine Terminanfrage per email senden möchten, dann schicken Sie bitte Ihre Anfrage mit einer Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können an info@frauenaerzte-bremen.de. Um ein unnötiges hin und her von emails zu vermeiden, rufen wir Sie zurück und besprechen alle Fragen mit Ihnen persönlich.

Alternativ können Sie Termine für Vorsorgeuntersuchungen auch online vereinbaren über CGM LIFE eSERVICES zu finden unter Service/Onlineservice

 

Geänderte Sprechzeiten

Am Freitag, 17.12.2021 ist unsere Praxis nur bis 12 Uhr geöffnet. Ab 12 Uhr übernimmt die Vertretung die Praxis Dr. Hensmann, Schwachhauser Heerstr. 63a.

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie den ärztlichen Notdienst unter der bundesweiten Telefonnummer 116 117
Notruf bei lebensbedrohenden Erkrankungen: 112
Apotheken-Notdienst: 0800 002 28 33 (aus dem Festnetz kostenlos) oder 22 8 33 (per Handy - ohne Vorwahl, max. 69 Cent/ Minute)

Corona Virus

3G Plus in Arztpraxen

Ab dem 24. November gilt bundesweit 3G plus auch in Arztpraxen. Das heisst, Besucher der Arztpraxis brauchen eine tagesaktuellen Test, unabhänig davon, ob sie geimpft oder genesen sind. Patienten und deren notwendige Begleitpersonen wie Erzeihungsberechtige oder Dolmetscher sind für den Besuch der regulären Sprechstunde davon ausgenommen.

Alle anderen Begleitpersonen oder Besucher der Praxis benötigen einen tagesaktuellen negativen Testnachweis unabhängig davon, ob sie geimpft oder genesen sind. 

Für operative Eingriffe benötigen Sie weiterhin wie gehabt einen Nachweis über die vollständige Impfung, Genesung oder einen tagesaktuellen negativen Test. 

Nicht geimpfte oder genesene Patientinnen, die die Praxis aufsuchen werden ggf. gebeten, draußen zu warten. 

Sollten Sie Erkältungssymptome haben, bitten wir Sie, ggf. Ihren Termin zu verschieben oder einen Test im Vorfeld der Untersuchung durchzuführen. 

 

 

Bitte beachten Sie folgende Dinge beim Betreten unserer Praxis

Unsere Praxis bleibt für Sie zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Untersuchungen und Operationen finden wie gewohnt statt.

Bitte desinfizieren Sie gleich nach Betreten der Praxis Ihre Hände.

Tragen Sie in der Praxis bitte einen Mund-Nasen-Schutz (FFP2 oder medizinische Maske).

Um die Personenzahl in der Praxis möglichst gering zu halten, bitten wir darum, ohne Begleitpersonen zu uns zu kommen. Sollten Sie hilfsbedürftig sein, informieren Sie bitte unser Personal darüber.

Patientinnen zu ambulanten Operationen dürfen natürlich von Begleitpersonen gebracht und abgeholt werden. Diese dürfen aber leider nicht in der Praxis warten. Denken Sie daher an eine Telefonnummer unter der wir Ihre Abholung erreichen können. Wir informieren diese dann rechtzeitig vor Ihrer Entlassung.

Bringen Sie bitte am OP-Tag eine Bescheinigung über Ihren vollständigen Impfschutz oder eine Bescheinigung über einen negativen Schnelltest mit.

Sollten Sie unter Erkältungssymptomen leiden, bitten wir darum einen neuen Termin zu vereinbaren. Im Falle einer Schwangerschaft bzw. eines nicht aufschiebbaren Termins, melden Sie sich bitte vorher telefonisch.

Nutzen Sie bitte zur Verkürzung des Aufenthaltes die Möglichkeit einer Vorbestellung von Rezepten oder Überweisungen über unseren Anrufbeantworter oder per email an info@frauenaerzte-bremen.de

Liebe Patientin,

bei uns erwartet Sie ein großes Leistungsspektrum an

Diagnose-, Therapie- und Operationsmöglichkeiten. 

Aber vor allem finden Sie eines: ein offenes Ohr und Zeit für Ihre Fragen.

Unsere Praxis-
schwerpunkte

Gynäkologische Rundumversorgung 

Schwangerenbetreuung und Ultraschalldiagnostik

Zertifizierte Dysplasiesprechstunde

OP-Zentrum für gynäkologische ambulante Operationen